NeuroLab

Angewandte Neurowissenschaften und Neuroadaptive Technologien

Laborbeschreibung

Im NeuroLab erforschen wir Ansätze und Methoden um adaptive Schnittstellen zwischen Mensch und Technik menschzentriert zu gestalten. Dazu nutzen wir multimodale neurophysiologische Messverfahren in Kombination mit maschinellem Lernen um mentale Prozesse des Menschen während der Interaktion mit Technik besser zu verstehen.

Unser Schwerpunkt liegt dabei auf der Entwicklung neuroadaptiver Technologien zur Gestaltung adaptiver und autonomer Systeme die den Menschen besser verstehen und seinen Stärken entsprechend unterstützen. Dabei handelt es sich um anpassungsfähige technische Systeme, die mentale Nutzerzustände anhand der Hirnaktivität mithilfe von Neurosensorik erfassen, diese implizit über maschinelles Lernen interpretieren um so intelligent auf die erkannten Nutzerzustände zu reagieren.

Das Ziel unserer Forschungen ist es, die zunehmende Intelligenz und Autonomie technischer Systeme konsequent auf die Bedürfnisse und Fähigkeiten der Menschen auszurichten. Dadurch lassen sich technische Systeme gestalten, die sich an erkannte emotionale und kognitive Zustände anpassen, die Konzentration unterstützen oder personalisiertes Lernen ermöglichen.

Außerdem lassen sich kritische Situationen der Mensch-Roboter-Interaktion durch neuroadaptive Technologien schnell entdecken, um eine komfortable und akzeptierte Kollaboration zu gestalten. Dadurch soll die Technik nicht nur als ein nützliches Werkzeug wahrgenommen werden, sondern den Menschen dazu befähigen, ihm Weiterentwicklungspotenziale zu bieten und bedeutungsvolle, positive Erlebnisse zu ermöglichen.