Vehicle Interaction Lab

Datenerhebung und Interaktion mit KI im Fahrzeug

Laborbeschreibung

Im Vehicle Interaction Lab untersuchen wir die Besonderheiten der Interaktion mit KI-Systemen und gestalten neue KI-basierte Funktionen und Services. Beispiele sind Personalisierung und Adaption an den Fahrkontext, Verständnis, Kontrolle und Beeinflussung der KI seitens der Nutzer, sowie (proaktive) Interaktionen zwischen Fahrzeuginsasse und digitalen KI-Assistenten.

Für die Entwicklung neuer KI-Funktionen und Services erheben wir Daten zu Fahrerzustand, Intention, und Emotion in Fahrkontexten. Wir bieten Goldstandards für das Labeling aus bewährten und eigens entwickelten Ratingskalen sowie aus unseren (neuro-)physiologischen Sensoren, Eyetracking-Systemen und Fahrdaten.

Für die Evaluation von HMI, ergonomischen Innenraumkonzepten und für die Datenerhebung setzen wir auf unseren immersiven Fahrsimulator mit Porsche Macan Chassis und Silab, auf VR-Umgebungen mit haptischen Eingabegeräten und Mixed-Mockup Interiors, sowie auf Realfahrzeuge, wie ein Wizard-of-Oz Fahrzeug auf VW Caddy Basis zur Simulation automatisierter Fahrfunktionen auf der Straße.

Im small-to-big Data Ansatz unterstützen wir unsere Kunden bei der effizienten Entwicklung neuer KI-Lösungen im Fahrzeug. Dabei steht die Bewertung der Interaktion mit dem KI System, die User Experience und die Usability über den gesamten nutzerzentrierten Entwicklungsprozess im Zentrum unserer Forschung.